REISE SUCHE

 

Jordaniens Schätze - 8 Tage

Jordaniens Schätze
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
F22404
Termin:
21.10.2024 - 28.10.2024
Preis:
ab 2095 € pro Person

Jordanien bietet Schätze aus der Antike, biblische Stätten, wundervolle Landschaften, die Heilkraft des Toten Meeres und als Höhepunkt die rote Felsenstadt Petra. Unser Reiseleiter vermittelt uns die Vielfalt und Kultur dieses facettenreichen Königreiches. Lassen wir uns vom Orient verzaubern!

1. Tag: Anreise nach Amman
Herzlich willkommen im Orient! Machen Sie es sich im Hotel bequem und freuen sich auf die bevorstehende Woche in Jordanien. (A)

2. Tag: Amman: alte Stadt und Wüstenschlösser
Unser Programm beginnt nach einem späten Frühstück. Wir besichtigen Jordaniens Hauptstadt, eine moderne Metropole auf antiken Fundamenten. Die Wüste auf der einen und das fruchtbare Jordantal auf der anderen Seite. Die faszinierende Stadt steckt voller Kontraste und ist eine perfekte Mischung aus Alt und Neu. Nach dem Besuch des römischen Theaters genießen wir vom Zitadellenhügel aus einen herrlichen Blick auf Amman. Das archäologische Museum beherbergt neben der ältesten Statue der Welt auch eine der Qumran-Schriftrollen. Wir tauchen ein in das bunte Leben der Gassen der Souks. Nachmittags geht es in die Wüste! Östlich der Stadt liegen unzählige historische Ruinen: Schlösser, Burgen, Karawanen-Stützpunkte und zu Festungen ausgebaute Paläste - die traditionellen Wüstenschlösser! Wir lernen spannende Einzelheiten der Bauwerke kennen. 180 km (F, A)

Eventtipp: Im April blüht die schwarze Iris, die Nationalblume Jordaniens.

3. Tag: Von Amman ans Tote Meer
Ein perfekter Start in den Tag: Bei einem ausführlichen Rundgang entdecken wir Jerash, das antike Gerasa, eine der eindrucksvollsten und am besten erhaltenen Ruinenstätte des Nahen Ostens. Das ovale Forum, die etwa 800 Meter lange Kolonnadenstraße mit hunderten von Säulen und zwei gut erhaltene Theater lassen die römische Kaiserzeit vor unseren Augen lebendig werden. nachmittags geht es gen Süden. Am Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde, haben Sie Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen, zu baden und zu entspannen. Obligatorisch ist ein Foto, auf dem Sie auf dem Wasser liegend Zeitung lesen. Ein besonderes Erlebnis, von dem wir zu Hause berichten werden! 180 km (F, A)

4. Tag: Vom Toten Meer nach Petra
In den Morgenstunden schlängeln wir uns über die Serpentinenstraße auf den Berg Nebo, wo Gott Mose das gelobte Land gezeigt haben soll. Hier verweilen wir, genießen den Ausblick und stärken uns bei einem Picknick. Weiter geht es nach Madaba - hier sehen wir die Kirche mit ihren prächtigen Mosaiken und erfahren Spannendes über die berühmte Palästinakarte. Bevor wir den Tag mit einem Highlight abrunden, geht es weiter nach Kerak. Kreuzritter erbauten hier hoch über der Stadt eine gewaltige Burg. Dort erfahren wir mehr über die unruhigen Zeiten der Kreuzzüge. Die Stimmung steigt: Wir fahren in die rosarote Felsenstadt Petra, der Höhepunkt unserer Reise. 200 km (F, P, A)

5. Tag: Petra: Prunk- und Grabmonumente
Ein ganzer Tag in Petra - es gibt viel zu entdecken. Die Felsenstadt gehört zu den eindrucksvollsten Ruinenstätten der Welt und zu einem der neuen sieben Weltwunder. Ihren Namen - das griechische "Petra" bedeutet "Fels" - erhielt sie wegen der toten Sandsteinfelsen. Hier werden wir uns über die Funktion der rätselhaften aus dem Stein geschlagenen Monumente und die Geschichte der Nabatäer unterhalten. Wir bleiben stehen und staunen über die Fassaden und Skulpturen sowie die schillernden Farben des Sandsteins, die Petra so einmalig machen. Am Ende der Schlucht, dem sogenannten "Siq", eröffnet sich durch einen zunächst winzigen Spalt ein atemberaubender Blick auf das Schatzhaus! Wir erfahren Details über die Schatzkammer, das Theater, die Königsgräber und die Stadtanlage um das Forum. Gegen einen kleinen Aufpreis (zahlbar vor Ort) kann ein Teil des Weges auf dem Rücken eines Pferdes oder auf einem Pferdewagen zurückgelegt werden. (F, A)

6. Tag: Von Petra nach Tala Bay
Wir verlassen Petra und fahren durch die bizarren Erosionsformen des Wadi Rums. In der Beduinenoase beginnt eine zweistündige Jeepfahrt durch die roten Sanddünenfelder, deren Zauber sich schon Lawrence von Arabien nicht entziehen konnte. Ein traditionelles, jordanisches Mittagessen bei Beduinen rundet unseren Ausflug ab. Vor der Kulisse rosaroter Gebirgswände erreichen wir den Golf von Aqaba. Genießen SIe für den rest des Tages alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels, entdecken Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt des Roten Meeres, und spülen Sie sich den Wünstensand des Wadi Rums von der Seele. 180 km (F, M, A)

7. Tag: Erholung am Roten Meer
Den Tag gestalten Sie nach Lust und Laune! Wie wäre es mit einem Bummel über den Souk - das ein oder andere Souvenir für die Daheimgebliebenen findet sich bestimmt! Sie mögen es etwas ruhiger? Lassen Sie die Seele beim ausgiebigen Sonnenbaden baumeln und lehnen Sie sich entspannt zurück! (F, A)

8. Tag: Heimreise
Es heißt auf Wiedersehen! Sie fahren zum Flughafen und reisen mit neuen Erfahrungen und neuem Wissen zurück in die Heimat. (F)

(F=Frühstück, A=Abendessen)

So wohnen Sie: Hotels der gehobenen Mittelklasse in Amman, am Toten Meer, Petra und Tala Bay (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Info: Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Veranstalter: TUI ReiseCenter Öhringen in Zusammenarbeit mit Gebeco GmbH & Co. KG

Hinweis: Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco GmbH & Co. KG, Kiel
 

 

  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis Frankfurt bis Amman/ab Aqaba
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Transfer am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Picknick, 1x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Mittagessen mit Beduinen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Möglichkeit zum schwerelosen Bad im Toten Meer
  • Erkundung der Wüstenschlösser
  • Antikes Gerasa
  • Ausblick vom Heiligen Berg Nebo
  • Entspannender Aufenthalt am Roten Meer
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Visabeschaffung
  • Reisebegleitung durch unser Büro

Hotels der gehobenen Mittelklasse

  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    2095 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    2495 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Bustransfer ab/bis Öhringen nach Frankfurt
    70 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk